Aktuelles


Bundesjugendspiele am 08. Mai 2024

Die Bundesjugendspiele fanden bei sonnigem Himmel an der Sportanlage Kleinfeldchen statt. Alle Schülerinnen und Schüler nahmen mit Freude und großem Einsatz teil.

Vor dem Wettbewerbstag übten alle im Sportunterricht das ausdauernde Laufen und dies wurde dann vom Sportlehrer abgenommen. Die Klassenstufe 1 und 2 lief über 10 Minuten, die Stufe 3 und 4 über 15 Minuten. Wer die Zeit durchlief, konnte 3 Punkte ergattern.

Zu Beginn der Spiele haben sich die Schüler und Schülerinnen aufgewärmt. Dann durften die Kinder beim Werfen, Springen und Sprint zeigen, was sie können.

Die 1. und 2. Klässler warfen über ein Tor, so konnte man die Höchstpunktzahl erreichen. Jeder hatte 3 Versuche. Beim Springen in die Sandgrube wurden die Zonen notiert und am Ende addiert. Es wurde auch hier 3-mal gesprungen. Schnell laufen konnten die Schüler und Schülerinnen bei Wendesprint mit Hindernissen und Slalomlauf (2x15m).

Die 3. und 4. Klässler warfen einen Ball per Schlagwurf möglichst weit. Die Zone, in der das Wurfgerät aufkommt, bestimmte die Anzahl der erreichten Punkte. 3-mal durfte jedes Kind werfen. Beim Springen in die Sandgrube wurden auch hier die Zonen notiert und am Ende addiert. Den Wendesprint mit Hindernissen und Slalomlauf absolvierten die Größeren über eine Strecke von 2×20 Meter.

An allen Stationen standen Eltern und weitere Helfer bereit, um die Leistungen zu notieren. Die Erwachsenen feuerten die Kinder an klatschten und lobten immer wieder.

Zwischendurch hatten die Kinder Zeit, sie durften sich erholen, frühstücken oder etwas spielen. Meist sahen sie mit Begeisterung den anderen Kindern zu.

Die 1. und 2. Klassen starteten bereits um 8.30 Uhr, im Anschluss daran kamen die Größeren auf den Sportplatz. Bis um 13.15 Uhr waren alle fertig und hatten Erinnerungen von einem sportlichen und schönen Tag im Gepäck.

Ein großes Dankeschön geht an die vielen Eltern, die an den Stationen mitgeholfen haben.

(geschrieben von Frau Tafferner & Frau Meßner-Schmitt)

 

Adventsfeier am 18. Dezember 2023

 
Am 18.12.23 fand unsere alljährliche Adventsfeier in der weihnachtlich geschmückten Mensa statt. Die Kinder des vierten Jahrgangs versammelten sich in der 1. Stunde und führten verschiedene englischsprachige Weihnachtslieder sowie ein kleines Theaterstück (Der eilige Weihnachtsmann/Klasse 4a/Foto unten) auf. Die dritten Klassen trafen sich in der 2. Stunde in der Mensa, um sich nacheinander Lieder und Gedichte vorzutragen. Das Foto unten zeigt die Klasse 3b mit dem Lied: „Jingle bells rock”. Nach der Pause waren die Kinder der ersten Klassen dran. Auch sie haben schöne Lieder und Gedichte eingeübt. Zum Abschluss der Adventsfeierlichkeiten fanden sich alle Zweitklässler in der Mensa ein, um sich Lieder sowie einen Tanz und ein Theaterstück vorzuführen. Am Ende jeder Jahrgangsfeier sangen alle Schülerinnen und Schüler das beliebte Lied: „In der Weihnachtsbäckerei“ und gingen danach fröhlich zurück in ihre Klassenräume. Die Vorführungen haben allen viel Freude bereitet und jede Klasse konnte stolz auf sich sein, einen gelungenen Beitrag zu dieser stimmungsvollen Feier beigetragen zu haben.
 

(geschrieben von Frau Siebert)

Vorlesetag am 17. November 2023

Geschichten schnappen, Kindern vorlesen und Kinder begeistern: „Vorlesen verbindet!“ Unter diesem offiziellen Motto nahm unsere Schule erneut am bundesweiten Vorlesetag im November teil. Dieser fand dieses Jahr bereits zum 20. Mal statt. An der Ursula-Wölfel-Schule wird traditionell in kleinen, jahrgangsgemischten Gruppen vorgelesen. Von Bilderbüchern über Märchen bis hin zu spannenden Abenteuern war auch dieses Mal wieder alles mit dabei.

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten, die gemeinsam mit den kleinen ZuhörerInnen ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt haben!

(geschrieben von Frau Mihok)

WaldKunst-AG Schuljahr 2022/23

Im letzten Schuljahr hatten wieder einige Kinder die Möglichkeit an der WaldKunst-AG in Kooperation mit der Kinder- und Jugendgalerie Wiesbaden teilzunehmen.

Bei spannenden Ausflügen haben sie viel über die Geheimnisse unserer Wälder und Tiere gelernt und deren Spuren und Geschichten gesammelt.

Diese Eindrücke haben die Kinder kreativ in Bilder und Objekte umgesetzt, die in der Kinder- und Jugendgalerie ausgestellt wurden.

Die fantasievollen Wesen des Waldes stellten die Kinder am 17.07.2023 in einer Performance bei der Ausstellungseröffnung vor.

Das Projekt wurde von der Künstlerin Veronica Fass und Silke Kutscher, Sozialpädagogin der Abteilung für kulturelle Bildung, sowie unserer Schulsozialarbeiterin Selma Becker begleitet.

(geschrieben von Frau Becker und Frau Marsal)

Preisverleihung Riese-Ekko-Malwettbewerb am 28. Juni 2023

Das Siegerbild von Milena Schröder aus der 3a

Im Rahmen des diesjährigen Riese-Ekko-Malwettbewerbs fand am 28.6.23 die Preisverleihung im Wiesbadener Rathaus mit Oberbürgermeister Uwe Mende statt. Ausgeschrieben war der Malwettbewerb für alle 3. und 4. Klassen der Wiesbadener Grund- und Förderschulen. Von unserer Schule haben die Kinder der Klasse 3a von Frau Meßner-Schmitt teilgenommen. Im Vorfeld hatte die Klasse das Wiesbadener Museum besucht und Skizzen von den ausgestellten Tieren angefertigt. Im Kunstunterricht bildeten die Skizzen die Grundlage für die Teilnahme am Malwettbewerb.  „Male die Begegnung des Riesen Ekko mit einem Tier aus dem Museum Wiesbaden“. Das Bild von Milena Schröder hat den 2. Platz für ihre Klasse geholt.

Herzlichen Glückwunsch!

(geschrieben von Frau Mihok)

Projektwoche vom 19.-23. Juni 2023

Unsere Wünsche an den Blauen Planeten

In der Woche vom 19. bis zum 23.6.23 fand an unserer Schule die Projektwoche statt. Von den Lehrkräften wurden insgesamt 14 Projekte unter dem Motto „Blau“ angeboten. Die Kinder konnten sich je nach Interesse in die Projekte einwählen. Sie haben in jahrgangsgemischten Gruppen gemeinsam gelernt, gebastelt, experimentiert, geforscht, Ausflüge unternommen, Fragen gestellt und beantwortet, Geschichten gelesen und erfunden. Am Ende der Woche wurden die Projektergebnisse vorgestellt.

Projektthemen:

Das blaue Blumenmeer, Die Erkundung des blauen Planeten, Die Farbe blau in der Kunst, Kreatives Gestalten mit der Farbe Blau, Blaue Phantasiewesen und ihre Abenteuer, Eine Reise in die Welt der Delfine, Warum regnet es und wie entsteht ein Regenbogen, Wie gefährlich sind Haie für den Menschen wirklich?, Experimente zum Thema Wasser, Plastikmüll im Meer: Die Meeresbewohner räumen auf, Wusstest du, dass es über 90 verschiedene Wale gibt? Lerne mehr zu den Säugetieren bei Projekt „Wale“, Hoch hinauf! Was macht den Himmel so blau und was gibt es dort noch zu entdecken?, Lebensraum Wasser: Wir erkunden den Wellritzbach, Unterwasserwelt: Das Leben zwischen den Korallenriffen

Kinderstimmen zur Projektwoche:

Bilder der vielen schönen und vielseitigen Ergebnisse aus den Projekten gibt es im beigefügten PDF zu bewundern!

Projektwoche Bilder der Ergebnisse aus den Projekten

(geschrieben von Frau Mihok)

Frühlingsfest am 1. Juni 2023

Fau Siebert eröffnet das Frühlingsfest

Am 1.6.23 fand das Frühlingsfest der Ursula-Wölfel-Grundschule auf dem Schulhof statt. Viele Kinder, Eltern, Geschwister und Freunde kamen zum Fest, um eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen.
Die einzelnen Klassen waren an Verkaufs- und Spielständen vertreten. Es wurde unter anderem selbstgemachte Fensterdeko, Anhänger aus Salzteig, Postkarten oder geschnitzte Seife verkauft. Motiviert haben die Kinder an den Spielständen Stempel gesammelt, um im Anschluss an einer Verlosung teilzunehmen.

Eine überaus großzügige Kuchenspende der Elternschaft rundete diesen gelungenen Nachmittag an.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

(geschrieben von Frau Hubl)

Sporttag am 24. Mai 2023

MitmachTANZ für den hessenweiten Sporttag

Am 24.5.23 fand der hessenweite Sporttag für Grundschulen auch an unserer Schule statt. Die Schülerinnen und Schüler der Ursula-Wölfel-Grundschule durften im Vorfeld entscheiden, ob sie an einem jahrgangsübergreifendem Fußballturnier oder Ballturnier teilnehmen wollten und wurden dementsprechend eingeteilt.

Mit großem Ehrgeiz nahmen alle an den Turnieren teil.
Gegen Ende des Sporttages lernten alle Kinder, die am Ballturnier teilgenommen hatten, mit großer Freude den für den Sporttag entwickelten Tanz zu dem Lied Celebration von DJ Bobo.

Der Sporttag war ein voller Erfolg!

(geschrieben von Frau Hubl)